Mit einer schweißtreibenden Generalprobe geht's auf ins Zauberland
Die Burgbühne ist bereit für den Zauberer von Oz!

 

Vorbereitung Techniker 01 

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte sich das Burgbühnen-Ensemble für die Generalprobe gerüstet. Mit fast mehr Grad als Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne startete die Reise von Dorothy (Julina Hänggi) und ihren Gefährten, dem Löwe (Florian Lindekugel), dem Blechmann (Jakob Marschall) und der Vogelscheuche (Simon Winter). Die Hitze verlangte dem gesamten Burgbühnenteam höchste Konzentration und Disziplin ab.

 

BB Helfer03 Vorbereitung Techniker 03

 

Akteure im Alter von 9 bis 70 Jahren hatten sich seit vielen Wochen mit intensiven Proben auf die Aufführungen vorbereitet. Gut gerüstet ist auch das Technikteam, das schon die ein oder andere Nachtschicht hinter sich gebracht hatte. Noch bis zur Aufführung wird verkabelt, zusammengeschraubt und die Kulisse vorbereitet.

  

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Kostümbildnerin Uschi Ess und ihr Kollege Matthias kreierten atemberaubende Kostüme aus hochwertigen Stoffen. Zur Generalprobe brachten sie weitere Kostüme mit und ließen Schauspieleraugen bei der Anprobe glücklich leuchten. Vor Ort wurde noch streng in den Blick genommen, ob alles richtig sitzt.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Schon ab dem Nachmittag stand das Maskenteam um Michaele Emmerich bereit und schminkte die ersten Hauptrollen. Hochkonzentriert und routiniert wurden Farben aufgetragen und Haare bearbeitet. Zur Generalprobe wird neben den Kostümen auch mit Maske gespielt. So können die Regisseurinnen Petra Kirsch und Tanja Emmerich den letzten Feinschliff vornehmen.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Im Haus von Regisseurin Tanja Emmerich wurden Haupt- und Nebenrollen vorbereitet, im Katholischen Gemeindehaus die weiteren Rollen. Die Abläufe bei der Generalprobe sind ein guter Check für die Aufführungen, ob die eingeplanten Zeiten gut eingehalten werden können oder die Taktung verändert werden muss.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Geduldig ließen sich Toto (Sarah Dopf-Haaf), Löwe (Florian Lindekugel), Blechmann (Jakob Marschall) und die Hexen Massàkka (Tanja Emmerich) und Karga (Tina Maurer) mit Make-Up versehen. Auch die Bäume (Felix Gaa und Nico Scheid) erhielten ein glamouröses Make-Up.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Die Kalidas kamen um 18 Uhr zum Einkämpfen und schminkten sich anschließend gegenseitig. Alle Akteure wurden rechtzeitig fertig, mit Maske und Kostümen konnte es losgehen.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Nach dem Warming Up startete pünktlich um 19:30 Uhr die Generalprobe bei einer Außentemperatur von 38 Grad Celsius. Vorstand Markus Winter begrüßte das anwesende Publikum und wünschte allen Spaß beim Zuschauen und den Schauspielerinnen und Schauspielern ganz viel Spielfreude.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Und Spaß und Freude waren dem gesamten Ensemble anzusehen. Die intensiven Vorbereitungen zahlten sich aus und wurden auf die Bühne gelungen umgesetzt. Das Technik-Team und der Bühnenbau kamen ordentlich ins Schwitzen und hatte alle Hände voll zu tun. An einigen Stellschräubchen wurde noch gedreht.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Trotz schweißtreibender Hitze meisterte das Ensemble die Generalprobe hervorragend. Mit Applaus belohnte das „Probe-Publikum" auch zwischendurch immer wieder das Schauspiel.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Wie wichtig das Zusammenspiel vor und hinter der Bühne ist, zeigte sich einmal mehr. Hand in Hand wurden die Szenen aufgebaut, beeindruckende Effekte gestartet und das Licht ausgerichtet. Das erforderte höchste Konzentration und akribisches Feintuning.

 

Vorbereitung Techniker 04 Vorbereitung Techniker 05

 

Für ausreichend kulinarische Kraftnahrung und Getränke sorgte Katharina Dreschert. Sie ist seit vielen Jahren dabei: „Es macht einfach Spaß und die Gemeinschaft und das Erlebnis hier sind einfach toll.“ Und das ist spürbar im gesamten Burgbühnenteam an der Spielfreude und dem Zusammenwirken.

Das Burgbühnen-Ensemble ist bereit. Es kann losgehen mit der Abenteuerreise in die Smaragdstadt.

Die Aufführungen finden am 24./25.06.; 01./02.07.; 08./09.07. und 15./16.07. statt. Karten für den Zauberer von Oz gibt es im Vorverkauf über den Online-Shop oder an den Vorverkaufsstellen (Tourist-Information Neckargemünd, sun + relax Wiesenbach).

 

Text: Manuela Büch
Bilder: Burkhard Zantopp, Lisa Vogt
18.06.2022